Swiss Alpin Marathon  DAVOS 2007

K 78  

-Davos von oben-

Einen Tag vor dem K 78

 

Badwater-Finisher Klaus "Keule" Neumann.

Kam direkt aus Las Vegas nach Davos.

 

...gut gelaunt vorm Start

 

Freudiges Wiedersehen mit Friedhelm Weidemann!!!

 

Start

 

Wir verlassen Davos

 

Immobilie zu verkaufen!?

 

 Die erste knackige Steigung

 

.......meiner einer und ein Läufer der Zinédine Zidane ziemlich ähnlich sieht

 

 

Florian Reus und Dietmar Beiderbeck. Nur mit einem Seil bewaffnet führt Florian den an Erblindung leidenden Dietmar bis ins Ziel. Gratulation euch beiden, leider haben wir uns im Ziel nicht mehr getroffen.

 

vor Monstein

 

nach Monstein

 

im Landwassertal Richtung Wiesen

Startnummer 333 auf dem Wiesen Viadukt.

 

Das  Wiesen Viadukt ist 88 m hoch und 210 m lang. Es besteht aus einem Hauptbogen mit einer Spannweite von 55 m und sechs Nebenbögen à 20 m.

 

Filisur bei 31,1 km

 

 

Dani wartet in Filisur auf den Start des K28 und feuert die vorbeikommenden K78 Läufer an.

 

Auf dem Weg nach Bergün, immer Bergauf.......

 

 

Von der Passtraße hat man einen wunderschönen Blick über das Tal.

 

In Bergün wartete Friedhelms Familie, die uns mit Cola und Mars versorgte. Vielen Dank für die Unterstützung. Die nächsten km liefen wie von selbst.

Annett Bahlke und Hans Drexler überholen uns kurz vor Chants. Doch was will uns Annett sagen? 

Chants KM 47,8 ....ich bin bester Laune

Der Weg zur Keschhütte

 

Der junge Mann mit dem Biel-Shirt legt eine kleine Ruhepause ein, noch 500 Höhenmeter  bis zur Keschhütte.

letzte Verpflegungsstelle vor der Keschhütte

 

Noch 45 Minuten bis zur Keschhütte.

 

Blick auf den Gletscher

 

Endlich die Keschhütte ist erreicht.

 

Katharina Fowler stärkt sich nochmal vor dem Panoramatrail. Die NYC-Marathon Jacke sollte sich als gute Wahl erweisen.

 

...einfach mal die Beine baumeln lassen....52 km sind geschafft

 

 

Es fängt zu regnen an, noch lacht Friedhelm

 

 

 

Die Müllmänner vom Panoramatrail. Nachdem wir einen starken Regenfall, Gewitter und Hagel hinter uns gelassen haben können wir wieder lachen.

 

es sind noch mehr "Müll-Männer" unterwegs

Die Karawane zieht weiter...

Die kleinen Bäche vergrößerten sich schlagartig nach dem Regen

Das ist kein Geröllfeld, nein das ist der Weg über den Scalettapass. Ich werde den Veranstalter bitten vor dem nächsten Lauf die Steine wegzuräumen........geht ja wohl nicht :-)

 

 

 

Irgendwo hinter Dürrboden

Gabi und Walti überholen uns.  

Die beiden sind voller Glücksgefühle jetzt bald in Davos zu finishen. Nach dem Foto ziehen die Beiden im Galopp davon.

 

Der Abstieg von Dürrboden nach Teufli.

Seit Stunden habe ich mich auf diesen Anblick gefreut.

 

 

Norman Bücher sieht auch kurz vorm Ziel noch aus als sei er erst gestartet.

 

 

-Km 75- der letzte Anstieg am Golfplatz in Davos.

 

 

Angelika Abel und Eberhard Ostertag beim Zieleinlauf. Wie immer haben die Beiden ein perfektes Rennen abgeliefert, Glückwunsch!

Abends mit dem Starfotografen Ralf Kölsch. Ein schöner Abschluß eines ereignissreichen Tages. DAVOS wir kommen wieder!

 

beusa@web.de